Reichenbach 2005

Fachtagung und Mitgliederversammlung des AAA vom 23. bis 25. Mai 2005

bsw-Bildungsszentrum für Soziales, Gesundheit und Wirtschaft

Kirchplatz 7, 08468 Reichenbach

Körper – Sinne – Gedächtnis

Altenpflegeausbildung kompakt

Programm:    
     
23. Mai    
17.00 Uhr Ankunft / Zimmerregelung  
     
17.30 Uhr Begrüßung  
  Birgit Hoppe, Berlin  
     
  Schulen berichten  
     
19.30 Abendessen  
     
24. Mai    
     
9.00 Uhr Ohne Präsenz geht es nicht!  
  Wie Wissen und Kompetenz verkörpert wird  
     
  Körpersprache – Körperzeichen – Raumwahrnehmung  
     
  Angela Boeti, Tanzritual, Berlin  
     
12.30 Uhr Mittagessen  
     
14.00 Uhr Mitgliederversammlung  
bis (Nicht-Mitglieder sind als Gäste herzlich willkommen)  
18.00 Uhr Entwicklungen auf Bundes- und Länderebene – Handlungsbedarf  
     
18.45 Uhr Abendessen und kulturelles Rahmenprogramm  
     
25. Mai 9.00 Uhr Nix als Ärger mit dem MDK?

 

 
  Qualitätssicherung contra Ausbildung?  
  Uwe Brucker, Medizinischer Dienst der Spitzenverbände der Krankenkassen e. V., Essen  
     
10.30 Kaffeepause  
     
11.00 Uhr Drei Jahre mit Familie Sonntag:  
  Das Lernfeldkonzept an der Hans-Weinberger-Akademie  
  Renate Niederhoff, Hans-Weinberger-Akdamie, Fürth  
     
13.00 Uhr Tagungsende  
     

 

Die Referent/inn/en: 

Angela Boeti, Sport- und Tanzpädagogin, 1.Staatsexamen: Germanistik/Grundschulpädagogik/ Ästhetische Erziehung; Dozentin und Performerin in der Weiterbildung, Schwerpunkt: kreative und tanzpädagogische Methoden für Multiplikatoren aus Schule, sozio-kultureller Bildungsarbeit, Therapie und Unternehmenskultur, www.tanzritual.de

 

Uwe Brucker, Dipl. Kommunikationswissenschaftler, Fachgebietsleiter Pflege, Medizinischer Dienst der Spitzenverbände der Krankenkassen e. V. (MDS), Essen, www.mds-ev.de

 

Birgit Hoppe, Dr. phil., Dipl. Psych., Vorstandsvorsitzende des AAA, stellv. Direktorin der Stiftung SPI, Berlin, www.stiftung-spi.de

 

Renate Niederhoff, Lehrerin für Pflegeberufe, Projektleitung „Kraut und Rüben – mit Harke und Spaten zurück in die Vergangenheit“ (Förderpreis Pflegeschulen 2003/4 der Robert-Bosch-Stiftung), Berufs/Fachschule für Altenpflege der Hans-Weinberger-Akademie Fürth.