Aufstand gegen Abschaffung der Altenpflege

Drei Tage lang hatten Besucher der Altenpflege-Messe in Hannover Ende März die Gelegenheit, Postkarten an Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig und Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe zu unterzeichnen und damit ein deutliches Zeichen für den Erhalt der Altenpflegeausbildung zu setzen. Rund 10.000 Menschen fordern Erhalt des Altenpflegeberufs. Gemeinsam mit anderen Partnern hat der AAA im Bündnis für Altenpflege eine Pressemitteilung am 04.04.2014 herausgegeben, lesen Sie hier die gesamte Mitteilung.