JA zur Altenpflegeausbildung – NEIN zur Generalistik

Der DVLAB lädt gemeinsam mit den Partnern AAA und DBVA alle Abgeordneten des Deutschen Bundestages sowie der Landtage am 20. März 2013 in Kassel zu der zentralen Fachveranstaltung sowie die konstituierende Sitzung eines neuen Bündnisses für die Altenpflege ein.
Ziel ist es, die beabsichtigte Einführung einer generalistischen Pflegeausbildung zu verhindern, die die drei Ausbildungsgänge in den spezialisierten Bereichen der Kranken-, Kinderkranken- und Altenpflege zu einem einzigen Beruf zusammenführen soll. Das erklärte Ziel des Bündnisses ist die vorhandenen Ausbildungsgänge weiter zu entwickeln und damit der zukünftigen gesamtgesellschaftlichen Herausforderung Antworten zu liefern.
"Der spezialisierte Versorgungsbereich Altenpflege mit seinen Ausbildungs- und Weiterbildungsstrukturen hat mit seinen über zwei Jahrzehnte erworbenen Kompetenzen wesentlich zu einer qualititiv hochwertigen Arbeitsqualität in der Altenpflege beigetragen".
Lesen Sie hier den kompletten Wortlaut des Briefes.