Erhalt und weitere Professionalisierung der Altenpflegeausbildung - Altenhilfe ist mehr als Pflege

Der AAA setzt sich für die Eigenständigkeit des Berufsbildes Altenpflege ein und sieht in einer zukünftig generalisierten Ausbildung mehr Nachteile als Vorteile (http://www.aaa-deutschland.de/index.php?option=com_content&task=view&id=25&Itemid=61). "Die Ausbildungspartner in den Berufen brauchen keine neuen Entwürfe, um es besser zu machen, sondern konstruktive Rahmenbedingungen, um mit allen Beteiligten das Mögliche möglich zu machen".  In diesem Sinne argumentiert auch der DVLAB (Deutschen Verband der Leitungskräfte von Alten- und Behinderteneinrichtungen e. V.) und stärkt damit die Postion, einer Deprofessionalisierung der Altenpflege im Rahmen der Ausbildung entgegenzuwirken.
"In der Fachöffentlichkeit wird verstärkt suggeriert, dass eine klare Entscheidung für die Zusammenlegung von Alten- und Krankenpflege zugunsten einer gemeinsamen Ausbildung quer durch alle Zuständigkeitsbereiche bereits gefallen sei. Dem ist aber nicht so!" Lesen Sie weitere Informationen hier.