Bewertung des Diskussionspapiers der Bund-Länder Arbeitsgruppe zur „Reform der Pflegeausbildung“

November 2014

Das vorgelegte Diskussionspapier stellt einen weiteren Arbeitsschritt im Prozess zur Einführung einer Pflegeausbildung mit generalistischer Ausrichtung dar. Dieses Vorhaben soll laut Koalitionsvertrag noch in dieser Legislatur realisiert werden. Das Reformvorhaben wird im Wesentlichen damit begründet, dass die Professionalisierung des Pflegeberufes voran getrieben und der Beruf hierdurch attraktiver gestaltet werden soll. 
Weiter Informationen hier.